1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2018
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
Sie sind Besucher Nr.
. . . .
Sinnvoll schenken

Schenken Sie ein Stück Hoffnung und bereiten Sie gleich doppelt Freude.

Jetzt schenken Jetzt schenken
 

Lordina auf den Philippinen

Dritter Besuch bei meinem Patenkind Lordina auf den Philippinen

AG Mitglied Anja berichtet:

Bereits zum 3. Mal konnte ich im Januar 2010 mein Patenkind Lordina auf den Philippinen, genauer gesagt auf den Camotes Islands (Visayas), besuchen. Dieses Mal wurde ich von meinem Lebensgefährten begleitet, der sehr gespannt auf den Besuch war.

Die 2-stündige Überfahrt mit einem uralten, kleinen Auslegerboot war wie immer spannend. Unzählige Betonsäcke, Motoren, Schweine, Hühner und natürlich viele Passagiere waren an Bord. Aber es hat nicht geregnet, welch ein Glück. Denn dann wird es ungemütlich und nass.

Am Hafen wurden wir schon sehr freudig von Elmar, dem Fahrer von Plan, erwartet. Bei allen drei Besuchen hat er mich/uns über die drei Inseln zu allen Plan-Projekten und vor allem zur Dorfgemeinschaft von Lordinas Familie begleitet.

Nach der Begrüßung im Plan Büro wurden uns die Fortschritte seit dem letzten Besuch vor 3 Jahren gezeigt, denn Lordina hatte noch Schule. Durch den Bau eines weiteren Wasserreservoirs konnte die Wasserversorgung auf allen Höhen der Insellandschaft sichergestellt werden. Die Schulen werden somit mit Regenwasser für die heimischen Gemüse- und Kräuterpflanzprojekte versorgt. Zudem wurden Latrinen gebaut und eine Erste-Hilfe-Ausstattung (wenn auch sehr bescheiden) eingerichtet. Um diese auch sinnvoll zu nutzen, werden alle Schüler entsprechend zur Selbsthilfe von kleinen Schnitt-, Brand- oder Schürfwunden unterrichtet. Auch die Nutzung von Heilkräutern wurde wiederentdeckt und ist wichtiger Bestandteil des täglichen Unterrichts, da der nächste Arzt meist weit weg wohnt.

Wir konnten auch eine High School mitten im Dschungel besichtigen. Die Kinder aller Klassen haben uns freudig begrüßt und uns stolz ihre „neuen“ PCs und Bildschirme präsentiert. Diese – für uns – uralten Geräte wurden zuvor von einem großzügigen Plan-Paten aus Japan gespendet, ein sehr netter Mensch, den wir zufällig noch persönlich kennenlernen konnten.

Den Kindern hier ist es eine Freude, zur Schule gehen zu dürfen. Ja dürfen, denn es gibt sehr viele Kinder, die nach den wenigen Pflichtjahren nicht mehr zur Schule gehen können, da ihre Eltern das Geld hierfür nicht aufbringen können. Der Vater von Lordina bringt sie morgens und nachmittags mit dem Moped zur High School. Hierfür benötigt er je Strecke 1 Stunde – in der Regenzeit jedoch viel länger. Aber er ist stolz auf sie und möchte unbedingt, dass sie später einen Beruf erlernen kann. Dafür arbeitet er hart als Fischer und Landwirt.

Dann endlich ging es ganz bergauf zur Dorfgemeinschaft von Lordina. Sie ist mittlerweile 15 Jahre alt und seit 10 Jahren mein Patenkind. Wir wurden wie immer freudig von fast allen Bewohnern empfangen. Es wurden ein Fisch, Reis, Süßkartoffeln und frische Kokosnuss serviert.

Es hat mich sehr gefreut, Lordina, ihre Eltern, die Schwester und auch ihre Großeltern wieder zu sehen. Sie hat mir wieder alle ihre Schätze gezeigt. Neben ihren Schulauszeichnungen sind dies meine Briefe und die vielen Bilder, die ich ihr regelmäßig schicke. Unser Briefkontakt war von Anfang an sehr gut. Die ersten Jahre hat Lordinas Mutter für sie geschrieben, dann gab es Zeichnungen, dann endlich die ersten selbst geschriebenen Briefe.

Plan ist mittlerweile seit 9 Jahren auf den Camotes Islands aktiv und wird bald die Hilfe zur Selbsthilfe beenden. Ich konnte bei diesen 3 Besuchen innerhalb von 8 Jahren sehr gut beobachten, wie sich die Insel hinsichtlich Latrinen, Wasserversorgung, Schulbau und -versorgung, Kinderschutz und vielen anderen guten Projekten entwickelt hat.

Wir kommen wieder, das ist sicher. Und vor allem weiß ich, die Patenschaft bei Plan war und ist eine gute Entscheidung.

Weltgeschichten

Erfahren Sie mehr über unsere Plan-Länder in unserem Blog.

Jetzt lesen Jetzt lesen
 
Geschenke aus aller Welt