1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2018
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
Sie sind Besucher Nr.
. . . .
Sinnvoll schenken

Schenken Sie ein Stück Hoffnung und bereiten Sie gleich doppelt Freude.

Jetzt schenken Jetzt schenken
 

Afrikafest 2009

Freiburg meets Afrika

.
Tiger, Löwen- und Zebragesichter streiften auch in diesem Jahr am 26. Juli 2009 über das Afrikafest auf dem Mundenhof. Bei herrlichem Sonnenschein wurden den Besuchern viele afrikanische Attraktionen und Spezialitäten geboten. Schirmherr des Tages für Afrika war wie im Jahr zuvor Bürgermeister Ulrich von Kirchbach.

Viele Kinder umlagerten den Schminkstand, um sich in afrikanische Tiere verwandeln zu lassen. Das Basteln von afrikanischen Musikinstrumenten und das Formen von Tieren und Masken aus Ton waren ebenso beliebt wie das Kamelreiten, Schätzspiele und die spannenden Märchenerzählungen.

Ein Highlight für sportbegeisterte Kinder und Erwachsene waren die Autogrammstunde mit dem aus Nigeria stammenden SC-Fußballprofi Eke Uzoma und das anschließende Kinder-Fußballturnier, bei dem er als Schiedsrichter fungierte.

Landeskundliche Informationen zu Sierra Leone vermittelte aus erster Hand der Präsident des Afrikarats Freiburg, Philip Bona. Er ging besonders auf die Malarieproblematik im Land ein.

Afrikanische Rhythmen präsentierte der Musiker Kofi Onny aus Ghana mit seiner Kindertrommelgruppe. Diese Trommelrhythmen begleiteten auch die farbenfrohe Modenschau mit traditionellen afrikanischen Kleidern. Tänze und Gesänge aus verschiedenen Ländern des schwarzen Kontinents (Leitung Helga Onny) rundeten das Fest unter großem Beifall der Zuschauer ab.

Auch im Vorfeld des Afrikafestes tat sich bereits etwas: 13  Freiburger Kindergärten und 2 Schulen beteiligten sich an d

en Aktionen „Tapetenstraße und Moskitonetze“. Damit wurde, verbunden mit den Erlösen an den Spielständen, beim Afrikatag insgesamt 2.371,75 € eingenommen. Dieser Betrag wird als Spende für das Plan-Malaria-Projekt in Sierra Leone überwiesen.

Freiburg meets Afrika – ein gelungener kultureller Austausch für Groß und Klein. Die Freiburger Arbeitsgruppe freut sich mit Ihnen auf das nächste Jahr.

Weltgeschichten

Erfahren Sie mehr über unsere Plan-Länder in unserem Blog.

Jetzt lesen Jetzt lesen
 
Geschenke aus aller Welt