1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2018
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
Sie sind Besucher Nr.
. . . .
Sinnvoll schenken

Schenken Sie ein Stück Hoffnung und bereiten Sie gleich doppelt Freude.

Jetzt schenken Jetzt schenken
 

Red Hand Day 2011

Jedes Jahr wird international am 12. Februar der „Red Hand Day“ gegen den Einsatz von Kindersoldaten begangen. Die Freiburger Plan-Aktionsgruppe beteiligte sich mit einem Informationsstand auf dem Stühlinger Bauernmarkt und sammelte 200 Handabdrücke.


Die Aktion engagiert sich gegen die Ausbeutung und den Einsatz von Kindern als Soldaten. Die rote Hand gilt dabei als Symbol der ehemaligen Kindersoldaten. Weltweit gibt es immer noch etwa 250.000 Kindersoldaten in über 30 Ländern, vor allem in Afrika und Asien. Sie wachsen bereits in den Krisengebieten auf, werden verschleppt und gezwungen in bewaffneten Konflikten zu kämpfen. Kinder werden als Soldaten eingesetzt, weil sie als risikofreudiger, billiger und leichter zu manipulieren gelten. In Rebellentruppen und Regierungsarmeen werden sie misshandelt und missbraucht. Sie leiden oft ihr Leben lang unter den schweren körperlichen und seelischen Folgeschäden.

Paten der Plan-Aktionsgruppe Freiburg machten auf dem Bauernmarkt im Freiburger Stadtteil Stühlinger auf die Lage von Kindersoldaten aufmerksam. Groß und Klein zeigten sich von der Aktion begeistert. So konnten in nur 4 Stunden 200 rote Handabdrücke gesammelt werden. Der jüngste Handabdruck stammt vom 1 jährigen Kolja, der mit seiner Mama gerne seine Hand in rote Farbe tauchte und anschließend einen Abdruck auf einem Blatt Papier hinterließ.

Sowohl das Interesse an den roten Händen als auch am Kinderhilfswerk Plan war groß.

Die gesammelten Handabdrücke werden zusammen mit den Forderungen von Plan in einer weiteren Aktion an Politiker übergeben.

Mehr Informationen finden Sie unter:
Aktion Rote Hand

Weltgeschichten

Erfahren Sie mehr über unsere Plan-Länder in unserem Blog.

Jetzt lesen Jetzt lesen
 
Geschenke aus aller Welt