1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2018
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
Sie sind Besucher Nr.
. . . .
Sinnvoll schenken

Schenken Sie ein Stück Hoffnung und bereiten Sie gleich doppelt Freude.

Jetzt schenken Jetzt schenken
 

Red Hand Day 2012

Auch dieses Jahr haben wir am 11. Februar mit einer Aktion am Red Hand Day teilgenommen.

Durch die vielen weltweiten Aktivitäten steht das Thema Kindersoldaten immer stärker in der Öffentlichkeit. So wurden in den letzten Jahren auf der ganzen Welt rote Handabdrücke gesammelt – mit einer beeindruckenden Bilanz. Ein feierlicher Höhepunkt war die Übergabe roter Handabdrücken Welt an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in New York am Red Hand Day 2009.

Auch Bundespräsident Horst Köhler nahm in Berlin rote Hände in Empfang. Damit wächst der Druck auf Regierungen und nichtstaatliche bewaffnete Gruppen, die Kindersoldaten einsetzen. Diejenigen, die dennoch unter 18-Jährige rekrutieren, dürfen nicht länger straffrei bleiben. Hier gibt es auch schon erste Erfolge: Vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag werden seit 2008 die ersten internationale Prozess wegen des Rekrutierens von Kindern geführt. Angeklagt sind drei Kommandeure kongolesischer Rebellengruppen und der ehemalige Präsident von Liberia.

Auch wir haben zur Unterstützung des  „Red Hand-Day“ durch die Aktionsgruppe Freiburg im Einkaufszentrum ZO rote Hände gesammelt. Am Abend waren es dann 262 rote Hände, die sich symbolisch gegen den Einsatz von Kindersoldaten erheben.

Somit haben wir schon 736 rote Hände gesammelt. Wenn eine Anzahl von 1000 erreicht ist, wird das ganze Paket einem Politiker übergeben.

Auch die Badische Zeitung hat über unsere Aktion zum Red Hand Day berichtet.

Weltgeschichten

Erfahren Sie mehr über unsere Plan-Länder in unserem Blog.

Jetzt lesen Jetzt lesen
 
Geschenke aus aller Welt