1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2017
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
zuletzt aktualisiert

10.04.2017

Unser Treffen

Wir treffen uns jeden
2. Dienstag im Monat
um 19:30 Uhr .

Unser nächstes Treffen findet am 09. Mai statt.
Falls Sie kommen möchten, nehmen Sie mit uns über das Kontaktformular Verbindung auf.

Wir freuen uns über Ihren/Euren Besuch!

Schuhspende
Wenn Sie alte Schuhe haben, setzen Sie sich bitte mit mir (Peter Knäble) über unser Kontaktformular in Verbindung. Je mehr Schuhe in einem Paket, desto höher der Preis pro kg.
Sie sind Besucher-Nr.

Der Besucherzähler ist derzeit leider nicht möglich.

fabo

Plan AG Freiburg, jetzt auch auf Facebook
https://www.facebook.com/PlanFreiburg


Drei Tage Blumenrausch


Drei Tage Blumenrausch

Wer Blumen liebt und sich gerne mit Frühlingstipps eindeckt, der musste dieses Wochenende einfach zum dritten Frühlingsfest der Stadtgärtnerei kommen. Neben einem Reitturnier und einem vielfältigen Kunsthandwerkangebot gab es vor allem eines: Pflanzen, Blumen, Stöcke und jede Menge Know-how umsonst dazu. Auch wir profitierten vom grünen Daumen so vieler Freiburger und Umlandbesucher: Unser Stand war sehr rege besucht und wir konnten nicht nur tolle Gespräche führen, sondern auch vielen Briefmarkenspendern zeigen, was wir aus ihren Briefmarken gefertigt haben.
Wir danken allen Spendern sehr herzlich und freuen uns riesig, dass so viele Handspielpuppen, Sockenmonster und \"wilde Kerle\" nun Kinderherzen höher schlagen lassen. Wer Nachschubbedarf an den drolligen Gesellen hat: Am 25. Juni findet unser Plan-Afrikafest ganztägig auf dem Mundenhof (KonTiKi-Bereich) statt. Vielleicht sehen wir uns ja wieder!



Emmendinger Künstlermarkt am 09 April


Emmendinger Künstlermarkt am 09 April

Am Sonntag waren wir mit unserem Plan-Stand auf dem Emmendinger Künstlermarkt neben vielen kreativen Ständen vertreten. Nachdem die drei Helfer für den Aufbau im 2-Miuten-Takt eingetroffen sind, ging es auch schon los – selbsthergestellte Karten und Elefanten, kunstvoll verzierte Eier und süße Häschen wollten angemessen präsentiert werden. Gut eine Stunde später, noch vor der offiziellen Eröffnung, fand die erste gehäkelte Eule einen neuen Besitzer – Auftakt für einen fast so erfolgreichen wie sonnigen Verkaufstag. Die großen Kuschelelefanten waren mal wieder der Verkaufsschlager und wurden gerne sogar vom eisern aufgesparten Taschengeld erstanden – glänzende Kinderaugen garantiert. Neben den genialen Karten, die die Besucher immer wieder ins Schwärmen brachten („Die Karten sind ja ein Traum!“) genossen auch die Sockenmonster nach und nach mehr Aufmerksamkeit und brachten Groß und Klein zum Lachen. Viele Kunstliebhaber waren von den gespendeten, kunstvoll verzierten Eiern fasziniert und auch zu großzügigen Spenden bereit. Spendenfee war gestern ganz eindeutig Elfi, die mit ihrer Märchenstunde mit Rotkäppchen mehr als 50 € einbrachte. Auch kleine Schokoostereier wurden gerne zusammen mit dem druckfrischen Flyer vom Afrikafest, welches am 25. Juni auf dem Mundenhof stattfinden wird („Pferdereiten? Mama, wir gehen da hin!“), abgestaubt. Wir haben fleißig Werbung betrieben und uns mit vielen Plan-Paten ausgetauscht, egal ob das Patenkind aus China, Indien oder Südamerika stammt. Schließlich konnten wir stolz abbauen – gut 500 € gehen nun über den Nothilfefonds in den Südsudan, wo die Hilfe ganz dringend benötigt wird. Danke für Ihre Spenden!


Frühlingserwachen in der Theresienklinik Bad Krozingen


Frühlingserwachen in der Theresienklinik Bad Krozingen

Ein Sonntag im März. Strahlend blauer Himmel, erste wärmende Sonnenstrahlen, die Menschen sind jetzt nicht mehr zu halten, drängen heute nach langer Winterzeit zu Spaziergängen nach draußen.

So geschehen, erlebten wir unseren ersten Plan Jahreseinsatz 2017 im Foyer der Reha-Theresienklinik in Bad Krozingen eher ruhig als lebhaft.
Dennoch fanden sich im Laufe des Tages immer wieder Interessierte an unserem Kunsthandwerkstand ein. Wenige Wochen vor Ostern fand vor allem unsere Osterware mit vielen aufwändig bemalten und kunstvoll gestalteten Ostereiern aus jahrzehntealten Beständen Aufmerksamkeit. Wir durften uns über eine große Spendenbereitschaft freuen. Der Erlös geht in ein Plan-Projekt zur Gesundheitsfürsorge.


Was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert?


Was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert?

Treiben Sie regelmäßig Sport, ernähren Sie sich gesund und nehmen Sie Vorsorgetermine wahr? Statistisch gesehen leben wir alle in Deutschland immer länger und das verdanken wir nicht nur einer gesunden Lebensführung, sondern auch einem starken Gesundheitssystem. Was bei uns als selbstverständliches Angebot wahrgenommen werden kann, ist in vielen Ländern unbezahlbarer Luxus. Aus diesem Grund unterstützen wir bei unserem ersten Aktionsstand dieses Jahr ein Gesundheitsprojekt von Plan International:
Plan International unterstützt die medizinische Grundversorgung von Kindern und jungen Müttern. Wir stärken mit unseren Partnern Gesundheitssysteme und informieren über Ernährung, Hygiene sowie die Prävention von Krankheiten. Darüber hinaus klären wir Jugendliche über ihre sexuellen Rechte auf und bieten Stillkurse für Mütter an.
In vielen Ländern ist der Zugang zu Gesundheitseinrichtungen nicht gewährleistet. Mit unserer Arbeit in unseren oft ländlichen Programmgebieten setzen wir uns dafür ein, dass auch die Menschen in diesen Regionen Ärzte besuchen und medizinischen Rat einholen können. Insbesondere legen wir hierbei einen Schwerpunkt auf die ärztliche Betreuung von Kindern und Müttern.
Die Arbeit von Plan können Sie aktiv unterstützen: Kommen Sie uns am 12 März von 09.30h bis 17h. in der Theresienklinik, Bad Krozingen besuchen. Wir bieten ganztägig ein schönes Sortiment an Kunsthandwerk an, das wir gegen eine Spende abgeben.


Abgestempelt-Aufgewertet


Kartenset_und_Marken

Wir möchten Ihre Post. Und die Ihres Nachbarn, Ihres Arbeitskollegen, Ihrer Familie und Verwandten. Aber nicht, weil wir neugierig sind und Ihre Briefe lesen möchten, sondern weil wir gerne die Marken auf dem Kuvert hätten. \"Abgestempelt - Aufgewertet\" heißt unsere Aktion und Sie können alle mitmachen. Helfen Sie uns helfen. Wir möchten aus den Briefmarken Grußkarten herstellen und gegen Spende an Freunde des Schreibens abgeben. Unsere erste Kollektion an Weihnachtskarten wird derzeit exklusiv im Bettenhaus Stiegeler am Augustinerplatz angeboten. Ebenso unsere vielen neue Kollektionen von Gruß und Glückwuschkarten. Jede Karte ist ein Unikat und wurde mit viel Hingabe und großem Zeitaufwand gestaltet. Wir möchten das Projekt ausbauen und benötigen dazu viel \"Material\". Wir suchen Briefmarken aus dem In- und Ausland in wirklich allen Größen und Formen, völlig unabhängig vom Motiv oder dem Erscheinungsjahr. Wir freuen uns, wenn Sie bei Freunden oder am Arbeitsplatz herumfragen, wer alles Post bekommen hat und bereit wäre, seine Marke abzugeben. Gerne nehmen wir auch ein Briefmarkenalbum an, für das Sie keine Verwendung mehr haben und wir freuen uns auch über eine Kilowarenspende aus den Kollektionen von Bethel. Bitte stellen Sie nur sicher, dass Sie uns versehentich keine Schätze überlassen. Wir versichern Ihnen, dass wir nicht mit den Marken handeln, wir möchten sie nur künstlerisch gestaltet aufwerten und den Erlös aus dem Kartenprojekt an Plan spenden. Sollten Sie Marken zu verschenken haben, setzen Sie sich mit uns per Email in Verbindung über unser Kontaktformular und erfahren unsere postalische Adresse.


Because I am a Girl – Wasser für Äthiopien


https://www.youtube.com/watch?v=vOCf53Kr0to

Plan Links

Ulrich Wickert
Buchautor und Plan-Pate

"Plan hilft den Kindern. Ich unterstütze die Arbeit von Plan von ganzem Herzen und ermutige jeden, dies ebenfalls zu tun."

Jetzt Pate werden! Jetzt Pate werden
 
Aktion Rote Hand – 2011-2013 gesammelte Handabdrücke: 1.071teaser_redhandday