1. Startseite
  2. Über uns
  3. Aktionskalender 2018
  4. Ungewöhnliche Spendenmöglichkeit
  5. bisherige Aktionen
  6. Helfen verbindet!
  7. Presse
  8. Unsere Patenkinder
  9. Reiseberichte
  10. Kontakt
  11. Über Plan
  12. Berichte
zuletzt aktualisiert

21.05.2018

Sie sind Besucher-Nr.

.
.
.
.

Unser Treffen

Wir treffen uns jeden
2. Dienstag im Monat
um 19:30 Uhr .

Falls Sie kommen möchten, nehmen Sie mit uns über das Kontaktformular Verbindung auf.

Wir freuen uns über Ihren/Euren Besuch!

fabo

Plan AG Freiburg, jetzt auch auf Facebook
https://www.facebook.com/PlanFreiburg



Plan-Afrikafest am So. 24.06.18 11:00 – 17:00 Uhr


Plan-Afrikafest am So. 24.06.18 11:00 – 17:00 Uhr

Bereits zu 14. mal organisieren wir, die Aktionsgruppe Freiburg, des Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. das Plan-Afrikafest auf dem Mundenhof.
Wie immer stellen wir ein buntes Programm für die ganze Familie zusammen. Es kann auf unserem Fest getrommelt und getanzt werden, es gibt einen afrikanischen Markt, viele Mitmachaktionen, ein tolles Bastelangebot, kulinarische Köstlichkeiten aus Afrika, Geschicklichkeitsspiele, eine großartige Tombola, Popcorn, Pferdereiten, Gewinnmöglichkeiten für Kinder bei unseren Spielstationen und jede Menge Information zum Thema "Kinderhilfswerk Plan International".

Der Erlös aus diesem Spendenfest geht dieses Jahr in das Plan-Projekt:
"Kinderschutz durch Sport in Tansania."
Durch den Sport werden Kinder selbstbewusster, erlangen bessere körperliche Motorik, und die kindliche Neugier wird gefördert.
Ganz besonders Hilft Sport das Ansehen von Mädchen in der Dorfgemeinschaft zu verbessern.
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage von Plan Deutschland e.V. unter:
https://www.plan.de/…

Seien Sie unser Gast auf dem 14. Plan-Afrikafest und helfen Sie mit, Kinder in Tansania zu unterstützen.


.
.
.
.

Anmeldeformular für Standbetreiber können Sie hier bei uns anfordern.


Besuch beim Patenkind in Guatemala


Besuch beim Patenkind in Guatemala

Unser Aktionsgruppenmitglied Karin ist derzeit in Mittelamerika und schickt uns ein Bericht vom Besuch bei Ihrem Patenkind

Reise in eine andere Welt - Besuch bei meinem Patenkind

Schon ein paar Minuten früher als erwartet, kam Moises, der Plan-Mitarbeiter, um uns für den Besuch bei Heidy abzuholen. Im Supermarkt in Purulhá konnten wir direkt Lebensmittel für Heidys Familie holen, dann ging die weite Reise zusammen mit einem zweiten Plan-Mitarbeiter zunächst mit dem Auto los. Schon auf dem Weg begegneten uns Kinder, die sich beim Anblick vom Plan-Auto riesig gefreut haben. Nach 3 Stunden "offroad" kamen wir gut durchgeschüttelt mitten im Nirgendwo an, von wo aus uns noch eine anstrengende Wanderung bei trockener Hitze hoch in Heidys Gemeinde erwartete. Doch der ganze Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Fernab von Strom aus der Steckdose wurde uns ein überwältigender Empfang bereitet. Das ganze Dorf erwartete uns - immerhin 246 Einwohner zählt die Gemeinde - und alle begrüßten uns gespannt und freudig. Blumen, Banner, Luftballongirlanden und Co. schmückten den Eingang und führten und zum Gemeindesaal, der genauso herrlich mit Collagen, Plakaten, Luftballons und einem Blumenaltar dekoriert wurde. Inmitten der Menschenmassen begrüßte mich die schüchterne Heidy, die genauso überfordert war wie ich. Unser Besuch war der erste Patenbesuch in der Gemeinde und daher etwas ganz Besonderes. Gemeinsam mit meiner Freundin Sabrina, die unsere komplette Reise geplant und mir vor gut 5 Jahren die Patenschaft bei Plan empfohlen hatte, wurde ich bei diesem besonderen Ereignis offen und freundlich hochoffiziell von Bürgermeister und Geistlichem der Gemeinde begrüßt. Aufgrund unseres Besuchs wurde das für uns ziemlich scharfe Festessen aufgetischt - die Gemeinde ist für ihre Chilis bekannt. Dank Frisbeespielen und Luftballons taute Heidy langsam auf und wurde genauso wie ihre Eltern schnell offener. Morgen kann sie dank Plan wieder zur Schule gehen, denn Plan hat eine Schule in der Gemeinde finanziert und kümmert sich auch um Schulmaterial. Zudem wurde ein Wasserfilter von Plan installiert, wodurch "sicheres" Wasser zur Verfügung steht, was Krankheiten vorbeugt. Der Besuch war ein große Ehre, wir wurden so herzlich und offen empfangen, es war einfach überwältigend. Am Ende kann ich nur jedem zu einer Patenschaft bei Plan sowie dem Kontakt zum Patenkind und auch einem Besuch raten. Nicht nur Heidy profitiert, auch mich bereichert die Erfahrung enorm. Ich durfte eine ganz andere Welt kennen lernen und weiß, dass meine Patenschaft sinnvoll ist. In Zukunft habe ich einen ganz anderen Bezug zu Heidy, wenn ich ihr schreibe, und sie auch zu mir. Danke für diese tolle Erfahrung - ohne Plan, die freundlichen Mitarbeiter und meine Freundin Sabrina wäre das alles nicht möglich gewesen.
Liebe Grüße aus Mittelamerika
--------------------------------------------------------------------------------
Liebe Karin, viel Freude noch bei Deiner weiteren Reise und komm gesund und munter zurück!!! AG-Freiburg





.
.
.
.


Frühlingsfest in der Stadtgärtnerei


Frühlingsfest in der Stadtgärtnerei

Wir hatten einen schönen, ansprechenden Platz im großen Gewächshaus und schon wurde unter dem Glasdach aus dem Frühlingsfest für uns ein Sommerfest.

Bei fast tropischen Temperaturen fühlten sich unsere kleinen Nilpferde und Elefanten besonders wohl.

Schön war es dennoch!

Mit einem Gesamtergebnis von 315 € Spendengeldern wurde unser hitziger Einsatz belohnt.
Wir bedanken uns bei den Besuchern die den Weg durch die „Tropen“ zu uns gefunden habe





.
.
.
,


Kunsthandwerkmarkt in Emmendingen


Kunsthandwerkmarkt in Emmendingen

Einen richtig schönes Frühlingswochende hat den Kunsthandwerkmarkt in Emmendingen begleitet.
Es herrschte reger Betrieb auf dem gesamten Markt und bei angenehmen Temperaturen gab es wiederum schöne Gespräche und einen sehr guten Erlös zu Gunsten von Plan.
Ein herzliches Dankeschön an unsere Besucher und ein herzliches Dankeschön auch an die Crew, die von der Herstellung des Angebots, über den Aufbau und die Betreuung des Standes bis hin zum Abtransport alles ehrenamtlich mit Freude gewuppt hat.


Gute Stimmung in der Theresienklinik


Gute Stimmung in der Theresienklinik

11.3.2018 Bad Krozingen

Reger Sonntagsbetrieb im Foyer der Theresienkliinik, es war kein Ausgehwetter. Gut gelaunt und interessiert besuchten uns die Reha-Patienten und deren Besucher an unserem Kunsthandwerkstand, um sich selbst oder ihre Lieben mit schönen Dingen zu beschenken. Neben unseren beliebten Briefmarkenkarten, Sockenmonstern, Handspielpuppen, Plüsch - und Stoffelefanten in verschiedenen Größen usw., waren auch österliche Dinge gefragt. Vor allem aber die phantasievoll gestrickten Eierwärmer waren der Renner und fanden viele Abnehmer. Ebenso die ehrenamtliche Arbeit der vielen Aktionsgruppen in Deutschland für das Plan Kinderhilfswerk war von Interesse und wurde gewürdigt. Nebenbei entwickelten sich nette und nachhaltige Gespräche.
Der Spendenerlös geht wieder in ein Plan-Projekt zur Gesundheitsvorsorge.



Herziges und wilde Drachen


Herziges und wilde Drachen

Am Samstag, den 10. Februar waren wir mit Herzen und anderen Kleinigkeiten auf dem Valentinsmarkt im Zentrum Oberwiehre für die Plan AG unterwegs.
Spenden in Höhe von 144 Euro konnten wir einnehmen, schöne Gespräche führen und wieder Werbung für die gute Sache, das Kinderhilfswerk Plan machen.

Danke für Ihre Unterstützung!
Ihre Plan Aktionsgruppe Freiburg
.
.
.
.
.


2017


2017

Ein Jahr geht schnell vorüber.

Dank Ihrer aller Unterstützung und Dank Ihres Zuspruchs, konnten wir wieder einen großen Betrag an das Kinderhilfswerk Plan überweisen.
Danke an alle fleißigen HandwerkerInnen und Bastler, danke an alle Firmen, die mit großzügigen Spenden die Aktionen unterstützt haben und Verkaufsstände, Tombolas erst möglich gemacht haben.
DANKE
Wir wünschen allen ein gesundes, frohes 2018 und freuen uns auf ein Wiedersehen !


Wir freuen uns über Briefmarkenspenden


Wir freuen uns über Briefmarkenspenden

Nach wir vor arbeiten wir leidenschaftlich an unserem Briefmarkenkartenprojekt. Und dank Ihrer Briefmarkenspenden gehen uns die Ideen auch nicht aus. Unsere neuesten Kartenexemplare können Sie
bei jedem unserer Aktionsstände gegen eine Spende erstehen. Und sollten Sie gestempelte oder ungestempelte Briefmarken aus dem In- und Ausland haben, die Sie gerne für unser Projekt spenden möchten: einfach zu unseren Aktionen mitbringen und am Plan-Stand abgeben, oder sich übers Kontakt-Formular bei uns melden. Wir sagen schon einmal HERZLICHEN DANK dafür.


Ulrich Wickert
Buchautor und Plan-Pate

"Plan hilft den Kindern. Ich unterstütze die Arbeit von Plan von ganzem Herzen und ermutige jeden, dies ebenfalls zu tun."

Jetzt Pate werden! Jetzt Pate werden
 
Aktion Rote Hand – 2011-2013 gesammelte Handabdrücke: 1.071teaser_redhandday